Auch in diesem Jahr wird wieder durch die Kirchengemeinde St. Petri Ladelund die Kleidersammlung für Bethel organisiert.

Was ist zu tun?
Einen Sammelbeutel oder einen großen Müllsack nehmen und gut erhaltene Kleidung, Wäsche, Schuhe, Handtaschen, Plüschtiere und Federbetten hinein tun.
Den Sack gut verschnüren und bei Johannes Lützen, Dorfstraße 30 in Ladelund (Schuppen rechts neben dem Haus) abgeben.

Die Abgabe ist im Zeitraum vom 02. September bis 07. September jeweils von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr möglich.
Kleidersäcke liegen im Pastorat aus.

Die Brockensammlung Bethel sammelt seit mehr als 125 Jahren Kleidung.
Mit dem Erlös aus den Kleiderspenden wird die Arbeit der v. Bodelschwinghschen Stiftung Bethel unterstützt.
Die v. Bodelschwinghschen Stiftung Bethel engagiert sich in acht Bundesländern für behinderte, kranke oder benachteiligte Menschen. Mit rund 17.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist Bethel eine der größten diakonischen Einrichtungen Europas.
Das Handeln in Bethel wird getragen von christlicher Nächstenliebe und sozialem Engagement.

Weitere Informationen unter:
Brockensammlung-Bethel